Freitag, 11. Mai 2012

Du hast es wieder getan.

Ich weiß nicht was ich machen soll. Er sagte ich hätte ihn zu sehr verletzt. Wir wären nicht mehr das was wir einmal waren. Waren wir das überhaupt jemals? Das was wir einmal waren? Was waren wir denn einmal? Du scheinst es ja vergessen zu haben. Ja du. NUR DU! Und nicht nur ich habe dich verletzt. Hast du mich denn damals nicht verletzt? Du gestehst dir niemals irgendwelche Fehler ein. Immer muss ich sagen: "Es tut mir leid. Bitte verzeih mir. Ich liebe dich doch." Es ist scheiße, wenn man im Gefühlschaos steckt und nicht weiß, ob man jemand anderes gerne hat. Vielleicht sogar lieber hat. Ja das verstehe ich. Aber ich will denjenigen nicht schon wieder gerne haben. Ich will es mir nicht wieder kaputt machen. Ich will etwas durchstehen. Und dann kommst du mit: "Ich bin vielleicht zu schwach." Ja, wenn du das von vorne rein sagst bist du das auch. Ich dachte du hättest aus deinen Fehlern gelernt. Jede verdammte Nacht liege ich im Bett und habe von neuem Angst, dass du mir das Selbe antust wie damals. Jeden Tag habe ich aufs Neue Angst, dass du mir so eine dämliche SMS schickst. Ich hätte dich also zu sehr verletzt sagst du? Überleg doch mal bitte, was du gesagt hast und fang gottverdammt endlich mal an deine Fehler selbst einzugestehen. Denn irgendwann bin ich vielleicht wirklich nicht mehr da und aus der Ungewissheit wird ein Nichts. Du fehlst mir. Schrecklich. Aber dieses Mal mache ich nicht den ersten Schritt, denn ich habe es langsam satt. Auch wenn ich dich liebe.

Ein Moment kommt und geht. Und wenn er gegangen ist, ist er lediglich nur noch eine Erinnerung.
Vermisst du mich wirklich? Magst du mich wirklich noch? Interessierst du dich wirklich noch für mich?
Oder denkst du dir, dass alles nur aus, damit ich einigermaßen zufrieden bin. Letzte Woche war doch alles noch so perfekt. Also es war jedenfalls ein Neuanfang da. Aber jetzt? Sind wir wieder am Abgrund gelandet.


Wenn ich weit weg gehen würde.
Würdest du mir folgen?
Würdest du mich aufhalten?
Würdest du es mir zeigen?
Würdest du mich lieben?




Lieben wie damals:
Keine verheißungsvolle, leidenschaftliche Liebe.
Eine Liebe von Freundschaft geprägt.
Diese Liebe ist mein größter Wunsch.

Liebe mich wie damals.
Zeige es mir.
Halte mich auf.
Folge mir.
Wenn ich weit weg gehen würde.

Kommentare:

  1. hey meine Lieebe ...
    ich wollte dir einfach mal danken für diesen schönen Blog.
    fühl dich umarmt und ganz viel Liebe dir.
    deine M.-

    AntwortenLöschen
  2. Verdammt jetzt hast du mich mit diesem Post zum heulen gebracht. o;

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Fotos und Texte :)

    AntwortenLöschen