Sonntag, 3. Juni 2012

Lost in Love.

Ich möchte, dass du mir zuhörst. Ich möchte, dass du nur mir zuhörst.
jeder Mensch macht Fehler. Und jeder Mensch bekommt mindestens einen Fehler von einer anderen Person am eigenen Leibe zu spüren. Du musstest den gleichen Fehler jetzt schon mehrere Male von unterschiedlichen Personen ertragen. Aber ich habe damit angefangen. Deshalb denke ich war mein Fehler der Schmerzhafteste für dich. Ich habe dich belogen und betrogen. Und ich weiß nicht warum. Es ist einfach passiert, denn ich wollte es nicht stoppen. Nein damals wäre ich froh gewesen, wäre ich dich los gewesen. Aber als es dann wirklich passiert ist, wusste ich mir nicht mehr zu helfen und habe mich immer mehr in das Fehler machen hineingesteigert.
Nr. 1 : Immer habe ich davon geredet, ich würde mit dir reden wollen, aber wenn du nicht gekommen bist, bin ich auch nicht auf dich zugekommen.
Nr. 2 : Irgendwie habe ich dich trotzdem noch ignoriert und habe so getan, als würde mich das alles null angehen.
Nr. 3 : Ich habe gesagt, mir macht es nichts aus, dass du und sie so dicke befreundet ward. Aber wenn du mich wirklich eifersüchtig machen wolltest: Du hast es von Tag zu Tag immer mehr geschafft.
Nr. 4 : Für mich war es selbstverständlich, dass du den ersten Schritt machst, aber ich hätte den ersten Schritt gehen müssen.
Nr. 5 : Ich mache dir ein Versprechen, ein Weihnachtsgeschenk.
Warum das Fünfte ein Fehler war? Wenn ich das Versprechen gehalten hätte, wäre es wahrscheinlich wunderbar gewesen. Aber ich habe das Versprechen nicht gehalten. Ich habe die Karte einfach jemand anderem gegeben. Dieses Mädchen ist mir auch unheimlich wichtig. Aber vielleicht hätte ich es wirklich gebraucht dich zu sehen. Dir zu beweisen wofür ich lebe und was ich liebe. Im Nachhinein habe ich mich als ein dummes naives, hinterhältiges und ausnutzendes Mädchen dir gegenüber verhalten. Und ich weiß, dass werde ich nie wieder gut machen können. Niemals. Aber ich möchte das du dies weißt: Es tut mir leid. Noch nie in meinem Leben bereue ich etwas so sehr wie das alles. Ich hasse mich für das, was ich dir angetan habe. Und auch wenn ich versucht habe dich zu hassen, ich konnte es nicht lassen dich zu lieben. Ich weiß nicht, aber ich denke ich bin immer noch eine der wenigen die dich aus tiefstem Herzen liebt und an dich glaubt. Nicht an den, der du zu sein scheinst. Ich vermisse dich egal ob neu oder alt. Ich brauche dich verdammt nochmal. Jeden Tag mehr...



Auch wenn ich dieses Versprechen gebrochen habe. 
Jetzt will ich es halten. 
Für immer.

Kommentare:

  1. Richtig guter blog ! ;**
    gefällt mir sehr (:
    hast jetzt einen neuen Leser mehr ,
    schau doch auch mal bei mir vorbei (:
    http://londedespoir.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey hab dich auch mal gefollowed.

    Kannst dir meinen Blog ja auch mal anschauen, ist allerdings mein erster Tag heute :)

    www.awesomination.com

    AntwortenLöschen